Die besten Gay-Sextoys für Männer

gay sex toys

Im Internet findet man eine ganze Reihe von Listen beliebter Sextoys, aber die meisten davon orientieren sich ausschließlich an die Bedürfnisse Heterosexueller. Und das ist eigentlich eine Schande, denn es gibt so viele schöne schwule Sextoys! Höchste Zeit, dies zu ändern, dachten wir zumindest. Speziell für dich haben wir einen Blick auf die schönsten und beliebtesten Gay-Toys geworfen und eine Übersicht für dich zusammengestellt!

Inhalt dieses Artikels

Fleshjack-Masturbatoren


Die Masturbatoren von Fleshjack sind speziell für schwule Männer konzipiert. Jeder Fleshjack hat eine penetrierbare Hülle mit einer Öffnung, die den Öffnungen mehrerer bekannter (schwuler) Pornostars nachempfunden ist. Es gibt eine große Auswahl an Nachbildungen des Gesäßes, des Anus oder des Mundes. Jeder Fleshjack hat eine vom Modell selbst gewählte und/oder zusammengestellte Struktur und ist somit einzigartig in ihrer Form.

Wie bei den ursprünglichen Fleshlights sind die stimulierenden Hüllen in einem Gehäuse versteckt, das einer Taschenlampe ähnelt. Das bedeutet, dass der Fleshjack von außen nicht als Sextoy erkennbar ist und niemand wird je erfahren, dass du so ein Teil zu Hause hast!

„Jeder Fleshjack ist eine Nachbildung eines berühmten (schwulen) Pornostars.“

Realismus und Gefühl

Das patentierte Real Feel Superskin ist ein silikonähnliches Material und vermittelt ein lebensechtes Gefühl. Ein weiterer Vorteil dieses Materials ist, dass es leicht aufzuwärmen ist! Nimm zum Beispiel die Hülle aus ihrem diskreten Gehäuse und lege sie für einige Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser, um so das Material zu erwärmen. Dies verleiht der Hülle ein noch realistischeres Gefühl. Du kannst auch ein wärmendes Gleitmittel auf Wasserbasis verwenden.

Die Innenseite der Hülle ist mit einer einzigartigen, stimulierenden Struktur versehen, die der Öffnung des Fleshjack entspricht. Der Masturbator mit Analöffnung hat zum Beispiel einen wellenförmigen Kanal mit einer engen Öffnung, während der Masturbator mit Mundöffnung etwas lockerer beginnt und in einem gerippten Kanal endet.

Prostata-Stimulatoren


Bist du ein Liebhaber der Prostata-Stimulation? Oder bist du neugierig auf das Vergnügen, welches sie dir bereiten kann? Mit einem Prostata-Stimulator kannst du einfach und effektiv den Lustknoten des Mannes, die Prostata, stimulieren. Prostata-Stimulatoren erkennt man an einem dicken, kugelförmigen Kopf und einer leichten Krümmung im Schaft!

Durch diese Krümmung bewegt sich das Toy beim Einführen mit seinem bauchigen Kopf automatisch auf die Prostata zu. Es drückt so leicht gegen die Prostata. Und genau das ist es, was die Prostata stimuliert! Indem du das Toy langsam oder eben schneller vor und wieder zurück bewegst, stimulierst du die Prostata während der Anwendung noch mehr.

Vibrationen

Die meisten Stimulatoren haben die Fähigkeit zu vibrieren. Oft hast du die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Vibrationsmodi umzuschalten, wodurch du den Grad der Stimulation beeinflussen kannst. Eine Prostatamassage verschafft vielen Männern, zumindest wenn sie richtig durchgeführt wird, ein hohes Maß an sexueller Erregung und nicht zuletzt einen spektakulären Orgasmus! Prostata-Stimulatoren gibt es in verschiedenen Formen und Größen.

Prostata- oder Damm-Massage ist gesund!

Eine Massage der Prostata ist auch für deine Gesundheit von Vorteil. Durch regelmäßiges Massieren der Prostata besteht die Chance, Prostatabeschwerden vorzubeugen. Bakterien können sich in der Prostata ansammeln, wenn die Prostataflüssigkeit nicht regelmäßig abgelassen wird. Dies macht sich bei Männern zum Beispiel durch Symptome wie einem brennenden Gefühl beim Wasserlassen bemerkbar. Durch eine Massage der Prostata oder des Dammes, z. B. mit einem Prostatastimulator, spülst du die Prostata sozusagen durch und hältst sie vor allem in einem guten und gesunden Zustand.


Anales Gleitmittel


Es ist wahrscheinlich keine Neuigkeit, dass ein Gleitmittel unerlässlich ist, wenn Analsex auf dem Programm steht. Speziell für die Liebhaber des Analverkehrs gibt es verschiedene Anal-Gleitmittel. Das Besondere an diesem Gleitmittel ist, dass es eine dickere Konsistenz hat und sowohl auf Silikon- als auch auf Wasserbasis erhältlich ist.

Es ist bekannt, dass man durch die Verwendung eines Gleitmittels schmerzhafte Reibungen beim Geschlechtsverkehr verhindern kann. Und es hilft dir auch dabei, Sexspielzeug komfortabel einzuführen! Das ist vor allem beim Analsex wichtig, denn Analsex ist in der Regel ziemlich rau. Der Anus ist zudem enger als eine Vagina, was ihn empfindlicher für diverse Verletzungen macht.

„Ein Gleitmittel ist unerlässlich, wenn Analsex auf dem Programm steht.“

Gleitmittel auf Silikon- und Wasserbasis

Ein Gleitmittel auf Silikonbasis hat eine längere Wirkung als ein wasserbasiertes Gleitmittel. Du musst es also nicht so oft neu auftragen, damit alles reibungslos funktioniert. Oder möchtest du ein Gleitmittel mit einem Anal-Sextoy kombinieren? In diesem Fall ist es ratsam, ein Analgleitmittel auf Wasserbasis zu kaufen. Denn ein Sextoy aus Silikon verträgt sich nicht gut mit einem Gleitmittel auf Silikonbasis.

Bist du zum Beispiel ein Anfänger in Sachen Analsex oder mit analen Sextoys? Einige Analgleitmittel enthalten einen Bestandteil, der den Anus leicht betäubt. Dies fördert die Entspannung des Anus, was wiederum eine sanftere Penetration ermöglicht. Ein Beispiel für ein solches Gleitmittel ist das Pjur Analyse Me!

Cockringe


Ein Cockring wird um den Penis gelegt – und in manchen Fällen auch um die Hoden, aber dann spricht man oft von einem Ballstretcher oder einem Ballsplitter. Auf diese Weise kann ein Mann seine Erektion länger aufrechterhalten – mit einer starken und langanhaltenden Erektion als Ergebnis!

Cockringe sind auch praktisch, wenn du manchmal Schwierigkeiten hast, deine Erektion aufrechtzuerhalten – aber auch einfach schön für deinen Partner. Und natürlich kannst du den Cockring einfach nur tragen, damit der Sex länger dauert, ohne dass du körperliche Beschwerden hast oder bekommst. Auf diese Weise kann er deine starke Erektion noch länger genießen!

Verschiedene Arten

Es gibt viele verschiedene Cockringe auf dem Markt. Wenn du nicht weißt, welche Cockring-Größe du wählen sollst, ist ein verstellbarer Cockring die perfekte Lösung. Häufig sind diese Ringe aus Gummi oder Silikon. Der Vorteil dabei ist, dass sie immer passen werden und man sie problemlos über einen erigierten Penis schieben kann!

„Cockringe aus Metall haben eine feste Größe und sind das Schmuckstück für deinen Penis!

Wenn du bereits weißt, welche Größe dein Cockring haben muss, kannst du einen Cockring aus Metall wählen. Diese Cockringe haben eine feste Größe und können wegen ihres schönen Aussehens wie eine Art Schmuckstück getragen werden. Und natürlich gibt es auch Cockringe mit einer zusätzlichen Funktion, wie zum Beispiel einen Cockring mit Analplug oder einen mit zusätzlichem Ring für deine Hoden.

Vibrierende Cockringe

Es gibt immer noch viele Männer, die fälschlicherweise glauben, dass ein vibrierender Cockring nur für heterosexuelle Paare geeignet ist – aber er funktioniert genauso gut für zwei Männer oder beim Sologebrauch. Indem der vibrierende Teil des Cockrings nach unten getragen wird, leistet der Cockring seine erektionsfördernde Arbeit und stimuliert zudem die Hoden!

Cockringe mit Ballstretcher

Ballstretcher haben im Grunde die gleiche Funktion wie ein Cockring, aber Ballstretcher werden oft verwendet, um den Hodensack während eines BDSM-Spiels zu dehnen. Ein Cockring mit Ballstretcher sorgt dafür, dass du deinen Hodensack nach unten drückst, wodurch du die Ejakulation hinauszögerst. Für viele Männer kann das erregend sein, denn der Hodensack wird empfindlicher und diese Stimulation kann sich angenehm anfühlen.


Penispumpen


Für viele Männer ist die Penispumpe als ein Erektionsverlängerer bekannt und sie wird daher auch als Erektionspumpe bezeichnet. Die Pumpe erzeugt ein Vakuum und bewirkt, dass sich die Blutgefäße im Schaft erweitern, sodass mehr Blut in den Schwellkörper fließt. Das Ergebnis: ein größerer Penis und eine stärkere Erektion!

Für Männer mit Erektionsproblemen kann eine Penispumpe darum ein wahres Himmelsgeschenk sein. Außerdem ist sie auch das ultimative Spielzeug, bei dem man den Saugeffekt mit dem eines Blowjobs vergleichen kann – was wiederum gar nicht so abwegig ist. Durch die Einstellung der Saugkraft wird die Eichel auf wunderbare Art und Weise stimuliert und der orale Genuss kann bestens nachgeahmt werden.

„Man kann den Saugeffekt mit dem eines Blowjobs vergleichen!“

Handpumpen

Die meisten Penispumpen werden mit Hilfe einer Handpumpe betrieben – diese Spielzeuge werden auch einfach als Handpumpen bezeichnet. Durch das Zusammendrücken der Pumpe wird um den Penis herum ein Vakuum erzeugt und der Blutfluss erhöht. Fast alle Handpumpen sind transparent, sodass der Benutzer die Vergrößerung des Penis selbst sehen kann. Der Unterdruck kann durch Drücken des Ventils oder des Druckluftreglers wieder reduziert werden.

Automatische Pumpen

Neben den analogen Penispumpen mit Handpumpe gibt es auch elektrisch betriebene Penispumpen. Mit einem einzigen Knopfdruck aktivierst du ein deutliches Vakuum und kannst die Stimulation selbst mit einer Fernbedienung oder Tasten am Spielzeug steuern. Viele dieser Penispumpen verfügen über einen LED-Display, auf dem du viele Informationen direkt ablesen kannst.

Außerdem sind viele automatische Penispumpen wasserdicht, sodass du sie gefahrlos in der Dusche oder Badewanne benutzen kannst. Die Penispumpen der Marke Bathmate sind sogar speziell für die Verwendung mit Wasser konzipiert. Es gibt auch Penispumpen, die Auf- und Abwärtsbewegungen machen können.

Dildos


Die Entscheidung für den richtigen Dildo kann eine Herausforderung an sich sein, denn es gibt sie in allerlei Formen und Größen. Der kleinste Dildo beginnt mit einer Einführtiefe von etwa 10 Zentimetern, aber die größeren Dildos können bis zu 25 Zentimeter lang (oder mehr) sein! Die meisten Dildos haben die Form und das Aussehen eines echten Penis, einige sind dabei ein wenig realistischer als andere, aber das musst du selbst entscheiden. Darüber hinaus sind fast alle Dildos mit einem Saugnapf ausgestattet, sodass du sie leicht an jeder flachen Oberfläche befestigen kannst. Wir überlassen es deiner eigenen Phantasie, was du damit alles anstellen kannst 😉

Analdildos

Dildos, die für den analen Gebrauch bestimmt sind, haben oft eine etwas schmalere Spitze, die das Einführen noch einfacher macht. Die meisten Analdildos haben ein breites Ende (manchmal in Form eines Griffs), damit du dir keine Sorgen machen musst, dass er versehentlich verschwindet. Du kannst auch einen Dildo mit einem Saugnapf wählen, damit du ihn nicht selbst festhalten musst – und mit diesen Dildos kannst du in allen möglichen Positionen und Stellungen einfach genießen. Es gibt weiter viele Dildos, die einen großen runden Kopf und einen leicht gebogenen Schaft haben. Diese kannst du für die Stimulation der Prostata verwenden.

Realistische Dildos

Der Name sagt es bereits: Ein realistischer Dildo sieht aus und fühlt sich an wie ein echter Penis. Bei einigen Modellen befinden sich auch Hoden an der Basis des Dildos und sie haben oft feste Adern am Schaft. Aber es gibt auch realistische spritzende Dildos oder exakte Nachbildungen von (schwulen) Pornostars! Und für schwule Männer, die beim Sex gerne beide eine Penetration erleben, gibt es Doppeldildos für ein besonders angenehmes Gefühl.

Packer Penis

Der Packer Penis gehört eigentlich nicht in die Kategorie Dildo, aber wir lassen ihn hier trotzdem nicht unerwähnt. Anders als ein Dildo ist dieses Modell nicht in erigierter Form erhältlich. Der Packer Penis ist derart konzipiert, dass er deine Unterwäsche ausfüllt, was ihn sehr interessant macht für Transgender-Personen, die noch keine Transition hatten (oder sich keiner unterziehen möchten). Beachte aber bitte, dass du mit einem Packer Penis nicht eindringen kannst.


Butt Plugs


Ein Butt Plug ist ein weiteres Spielzeug für die anale Penetration. Butt Plugs haben ein breites Ende, das den Anus während des Gebrauchs verschließt. Wenn der Butt Plug eingeführt ist, bleibt er an Ort und Stelle auch, sodass du beide Hände frei hast, um zu tun, was du willst!

Genau wie Dildos gibt es auch Butt Plugs in verschiedenen Größen, sodass du immer die richtige Größe findest. Im Gegensatz zu Dildos haben Butt Plugs eine geringere Einführtiefe, wodurch sie auch für Anfänger in Sachen analer Stimulation bestens geeignet sind. Als Anfänger kannst du mit Butt Plug-Sets beginnen und dich an das Gefühl und die Größe gewöhnen.

„Durch das breite Ende wird der Anus verschlossen, sodass er nicht hineinrutschen kann.“

Hohle Butt Plugs

Ein hohler Butt Plug kann eine schöne Ergänzung für dich und deinen Partner sein, wenn du die anale Stimulation magst. Wie bei einem normalen Butt-Plug hat man ein ausgefülltes Gefühl, aber gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, den Plug zu penetrieren oder Flüssigkeiten wie Gleitmittel zu verwenden. Hohle Butt Plugs aus Metall sind auch ideal für Temperature Play geeignet!

Vibrierende Butt Plugs

Etwas, das du nicht außer Betracht lassen solltest, sind vibrierende Butt Plugs – das sind Butt Plugs, die den Anus (und manchmal auch die Prostata) stimulieren. Sie sind ideal für das Vorspiel, denn die Vibrationen entspannen den Anus. Das macht den Analverkehr viel einfacher und weniger schmerzhaft. Sie können auch zu einer angenehmen Masturbationssession mit einem intensiveren Höhepunkt beitragen.

Analdusche


Sei vorbereitet, bleib sauber! Eine Analdusche ist das praktische Hilfsmittel zur Reinigung der Innenseite deines Anus. Mit der Analdusche spritzt man Wasser in den Anus und lässt es dann wieder herauslaufen (über der Toilette). Auf diese Weise wird der Enddarm gereinigt, was beim Sex oder bei der Verwendung von schwulen Sextoys sehr viel hygienischer ist.

Vor allem Paare, die mit dem Analsex beginnen, machen sich manchmal noch Sorgen. Eine Analspülung, auch Einlauf genannt, kann diese Anspannung lindern. Die meisten Analduschen sind aus Silikon und sehr flexibel, sodass sie sich mit etwas Analgleitmittel auf Wasserbasis leicht einführen lassen!

Verschiedene Analduschen

Einige Analduschen werden in Form einer praktischen Handpumpe geliefert, die du mit Wasser befüllen kannst. Manchmal werden sie auch mit verschiedenen Aufsätzen zur Stimulation geliefert. Einige von ihnen sind speziell für die anale Stimulation geformt, sodass du die Analdusche auch für das Vorspiel nutzen kannst.

Fülle den Quetschball mit Wasser, setze den Aufsatz auf und entleere den Wasserspeicher im Anus. Entferne dann die Analdusche aus dem Anus, während du sie noch gedrückt hältst (lass den Quetschball nicht los) und entleere den Anus mit leichtem Druck über der Toilette. Eine Analdusche kann auch helfen, wenn Du unter Verstopfung – also Schwierigkeiten beim Stuhlgang – leidest. Das Wasser stimuliert den Anus, was diesen wiederum entspannt und den Stuhlgang fördert.

Anale Duschbrausen

Neben den kleinen (Hand-)Pumpen gibt es auch Modelle, die du direkt an den Wasserhahn anschließen kannst. Die meisten dieser Produkte haben einen Anschluss, der auf einen Duschschlauch passt, aber es gibt auch Varianten, bei denen ein Schlauch mit dem Aufsatz mitgeliefert wird. Diese Modelle reinigen den Anus gründlich und tief. Ideal, wenn du duschst und bereits weißt, dass du gleich mit deinem Partner oder mit dir selbst Sex haben wirst. Auch in diesem Fall ist es ratsam, das Wasser über der Toilette abzulassen.

Hast du eines dieser Spielzeuge bereits zu Hause auf deinem Nachttisch liegen? Dann sind wir sehr neugierig auf deine Erfahrungen mit Gay-Sextoys dieser Art! Lass es uns gerne unten in einem Kommentar wissen!

Relevant stories

Antworte oder stelle eine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

0 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tags

Wirst du uns folgen?