Die 4 besten Stellungen für den Strand 🌊

sex-positions-beach

Sex am Strand steht immer noch auf der sexuellen Bucket-List vieler Menschen. Wir verstehen, dass es sehr sexy klingt; eine warme Sommerbrise, das Rauschen der hohen Wellen und das geschäftige Leben auf dem Boulevard als Hintergrundmusik. Doch diese Gedanken lassen einen vergessen, dass ein Strand aus Sand besteht – und dass dieser buchstäblich überall hinkommt. Zum Glück gibt es vier Stellungen, die dieses Sandparty etwas weniger sandig machen. 

„Diese Stellungen werden Dich davor bewahren, in einen menschlichen Sandkasten verwandelt zu werden.“

#1 Doggy-Style

Ach, der gute, altmodische Doggy-Style: Der Held aller sexy Strandabenteuer ♥. Das Schöne an dieser Position ist, dass die empfindlichsten Teile des Körpers in einem sicheren Abstand zum Sand bleiben. Alles, was Du tun musst, ist, den empfangenden Partner auf alle Viere zu bringen und die penetrierende Person von hinten eindringen zu lassen. Kleiner Tipp, wenn Du Angst hast, erwischt zu werden (die Angst macht doch den halben Nervenkitzel aus, oder?): Du kannst den Doggy-Style auch genießen, ohne Dich auszuziehen. Hebe einfach das Kleid hoch und öffne den Reißverschluss Deiner Hose – und schon könnt ihr loslegen!

„Das Schöne an dieser Position ist, dass die empfindlichsten Teile des Körpers in einem sicheren Abstand zum Sand bleiben.“

#2 Cowgirl

Save a horse, ride a cowboy! Nun, Pferde sind nicht die einzigen Dinge, die Du durch das Reiten von Cowboys (oder Cowgirls) retten kannst: Du kannst auch Dich und Deine Genitalien davor retten, in menschliche Sandkästen verwandelt zu werden. Für diese Stellung legt sich der penetrierende Partner auf den Rücken – idealerweise auf eine Decke oder ein Handtuch, denn man will ja auch nicht, dass er an die falschen Stellen Sand bekommt – und lässt den empfangenden Partner rittlings Platz nehmen. YEEHAA!

#3 Stellung 69

Variatie 69

Ja, Du hast richtig gelesen: die guten alten Klassiker sind perfekt für den Strand-Sex. Und hurra, auch die Position 69 ist ideal für alle Deine sandigen Abenteuer. Achte nur darauf, dass ihr auf einem Handtuch oder einer Decke liegt, weil ihr sonst nur Sand zu schmecken bekommt, anstatt etwas anderes. Diese Position bedarf keiner weiteren Erklärung 😉

#4 Titanic

titanic

Na, willst Du beim Sex am Strand wirklich etwas erleben? Dann darf die Titanic natürlich nicht fehlen. Near, far, how sandy you are … Mit dieser Position erlebst Du ein glücklicheres Ende als Jack und Rose. Die Person am Boden kann eine schöne Aussicht genießen, während die Person oben die Kontrolle übernimmt.

Hattest Du schon mal Sex am Strand?

Antworte oder stelle eine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar abschicken

0 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags

Sozialen Medien