Finde den besten Vibrator für den besten Orgasmus!

Welcher Vibrator ist der beste? Ehrlich gesagt, gibt es nicht den einen „besten“ Vibrator, da jede Person unterschiedliche Bedürfnisse hat. Wenn Du ein Sexspielzeug kaufen möchtest, ist es wichtig, dass Du auf eine Reihe von Dingen achtest! Denke dabei zum Beispiel an die Größe, die Leistung und die Funktionen des Vibrators. Indem Du die folgenden Fragen beantwortest, findest Du sicher den besten Vibrator, der perfekt zu Dir passt!

Inhaltsverzeichnis

Was möchtest Du stimulieren?

Bevor Du Dir Gedanken über die Farbe, Größe oder Intensität Deines neuen Sexspielzeugs machst, ist es wichtig, dass Du weißt, wofür Du es kaufen möchtest! Welchen Bereich Deines Körpers möchtest Du stimulieren?

Es gibt viele Stellen, die Du stimulieren kannst und eine große Auswahl an Sextoys auf dem Markt. Wir teilen hier den weiblichen Körper in verschiedene Zonen ein, um Dir die Auswahl zu erleichtern.

„Es ist wichtig zu wissen, welchen Bereich Deines Körpers Du stimulieren möchtest.“

Vaginale Stimulation

Die meisten Vibratoren sind für die vaginale Stimulation gemacht. Das hat den Vorteil, dass Du fast jede Art von Vibrator verwenden kannst, wenn Du die vaginale Penetration mit einem Sexspielzeug genießen möchtest. Die meisten Vibratoren haben auch einen Abschnitt am Schaft, mit dem Du zusätzlich die Klitoris stimulieren kannst.

Möchtest Du nur eine vaginale Stimulation? Dann könnte der Yasmin-Vibrator das Richtige für Dich sein. Dieses Modell hat eine glatte Form und 10 verschiedene Vibrationsmodi. Und viele Frauen würden sicher zustimmen, dass der Jasmin auch noch wirklich attraktiv ist!

Klitorale Stimulation: Mini- oder Auflege-Vibrator

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Klitoris zu stimulieren, genauso wie es viele Möglichkeiten gibt, die Vagina zu stimulieren.

Wenn Du nur die Klitoris stimulieren möchtest, kannst Du zu einem Klitorisvibrator greifen, wie z.B. einem Minivibrator oder einem Auflegevibrator. Diese kleinen, niedlichen Sexspielzeuge werden direkt an die Klitoris angelegt. Deine sensible Stelle wird so ganz gezielt stimuliert – was will Frau mehr?

Klitorale Stimulation: Druckwellen-Vibrator

Neben der direkten und gezielten Stimulation kannst Du Dich auch für die Druckwellen-Stimulation entscheiden. Diese Sextoys stimulieren Deine Klitoris mit Luftdruckwellen. Diese Technik funktioniert so gut, dass viele Frauen einen noch nie dagewesenen, starken Orgasmus erleben! Die Druckwellen-Stimulation ist auf mehrere Arten möglich und es gibt verschiedene Arten von Toys.

„Diese Sextoys stimulieren Deine Klitoris mit Luftdruckwellen.“

Der Marktführer auf dem Gebiet der Druckwellen-Stimulation ist der Womanizer. Diese Marke war die allererste, die einen Druckwellenvibrator auf den Markt gebracht hat. Für viele Frauen mit einem kleineren Budget ist der ähnliche – aber verhältnismäßig günstigere – Satisfyer eine sehr gute zweite Wahl. Druckwellenvibratoren werden hauptsächlich von Frauen verwendet, die Schwierigkeiten haben, durch G-Punkt-Stimulation zum Höhepunkt zu kommen.

G-Punkt-Stimulation

Du möchtest Deinen G-Punkt stimulieren? Es gibt verschiedene Sexspielzeuge, die dafür perfekt geeignet sind. Der G-Punkt ist ein kleiner Knubbel, der etwa 6 cm tief in der Vagina liegt. Wenn Du ihn stimulierst, bekommst Du sehr intensive Orgasmen. Ein G-Punkt-Vibrator ist immer gebogen und/oder hat eine „strategische“ Ausbuchtung, damit das Spielzeug diesen Punkt gut stimulieren kann.

Bevor Du einen G-Punkt-Vibrator kaufst, ist es hilfreich, wenn Du Deinen G-Punkt bereits entdeckt hast. Wenn Du die Stimulation des G-Punkts gemeistert hast, möchtest Du vielleicht sogar das Squirting lernen! Das kannst Du mit Deinen Fingern machen, aber auch mit verschiedenen Sextoys.

Anale Stimulation

Wenn Du Dich für die anale Stimulation entscheidest, solltest Du Dich über die verschiedenen Größen und Formen informieren. Ein Modell für den analen Gebrauch sollte nicht zu dick sein. Eine dünne Spitze sorgt dafür, dass sich ein Analvibrator leicht einführen lässt. Wir empfehlen daher einen dünnen Analvibrator. Diese Spielzeuge sind fest und dünn, und solche mit Perlen bieten eine sehr angenehme Stimulation.

Wenn Du mehr Erfahrung hast, kannst Du die anale Stimulation weiter erforschen. Dann kannst Du Dich für größere Butt Plugs oder vibrierende Butt Plugs entscheiden, aber versuche nicht, zu schnell an Deine Grenzen zu gehen. Und achte immer darauf, etwas Gleitmittel zu verwenden, wenn Du Analsexspielzeug verwendest.

Mehrere verschiedene Bereiche stimulieren

Das Konzept von „alles“ oder „mehrere Stellen“ ist sehr weit gefasst. Aber es gibt eine ganze Reihe von Toys, die mehrere Bereiche Deines Körpers stimulieren können. Denke dabei zum Beispiel an einen Wand-Vibrator, den Du auch als Massagegerät verwenden kannst.

Möchtest Du lieber nur die erogenen Zonen stimulieren? Ein Rabbit-Vibrator bietet Dir vielleicht genau das, wonach Du suchst. In diesem Fall kannst Du den Lily-Vibrator wählen! Oder fordere Dich selbst heraus, indem Du einen echten Alleskönner ausprobierst: Ein Doppeldildo kann Dir unzählige Erlebnisse bescheren.

Stimulation mit Deinem Partner

Natürlich macht es noch mehr Spaß, wenn ihr gemeinsam ein Sexspielzeug benutzt! Es gibt verschiedene Vibratoren, mit denen Du sowohl Dich als auch Deinen Partner verwöhnen kannst. Das sind sogenannte Duo-Vibratoren! Hast Du schon einmal von der Marke We-Vibe gehört? Oder von den LELO Paar-Vibratoren?

Das sind Sexspielzeuge, die ihr während der Penetration benutzen könnt. Sie stimulieren die Klitoris, die Vagina, und sogar den Penis. Auf diese Weise könnt ihr beide diese unglaublichen, intensiven Vibrationen genießen.

Was ist Deine bevorzugte Größe?

Genauso wie ein Penis zu groß für eine Vagina sein kann, kann auch ein Vibrator zu groß für die Vagina oder den Anus sein. Die Verwendung von Gleitmittel kann dies etwas mildern, aber sei vorsichtig, welches Gleitmittel Du mit welchem Spielzeug verwendest.

Ein kleiner Vibrator

Vibratoren gibt es in verschiedenen Größen. Hast Du noch nicht viel Erfahrung mit Sex, oder kaufst Du zum ersten Mal ein Sexspielzeug? Dann entscheide Dich am besten für einen Mini-Vibrator. Mini-Vibratoren sind nie größer als 12 cm, aber das schmälert ihre Leistung nicht. Die Vibrationsintensität ist genauso stark wie bei den größeren Vertretern.

Ein gutes Beispiel ist der We-Vibe Tango, der sehr kompakt ist, aber starke Vibrationen bietet. Dieses Modell wird sicherlich jahrelang halten und steht für eine hervorragende Qualität. Das Gleiche gilt für den We-Vibe Touch. Der Mini-Auflegevibrator ist ebenfalls klein, aber dennoch kraftvoll.

A good example is the We-Vibe Tango, which is very compact but offers strong vibrations. This model will certainly last for years and guarantees excellent quality. The same goes for the We-Vibe Touch. The mini lay-on vibrator is also small, but still powerful.

„Verwende mit Sexspielzeug aus Silikon immer ein Gleitmittel auf Wasserbasis.“

Ein großer Vibrator

Bei den größeren Kandidaten beginnst Du mit Längen ab 20 cm und Durchmessern ab 4 cm. Bei dieser größeren Kategorie von Vibratoren solltest Du immer einen Blick auf das Ende der Produktseite werfen und Dir die Maße des Toys ansehen, damit Du keine Überraschungen erlebst!

Nehmen wir hier den Big Boss G5 als Beispiel: Mit einer Länge von 24 cm ist er nicht nur groß, sondern er vibriert auch sehr schön! Natürlich könntest Du auch einen Glasdildo wählen – denn auch diese sind nicht gerade klein und sind vor allem ganz besondere Spielgeräte

Welche Vibrationsstärke und -intensität hättest Du gerne?

Wenn Du nun weißt, was Du stimulieren möchtest, dann kannst Du mit der Suche nach dem besten Vibrator für Dich fortfahren. Sobald Du den richtigen Typ kennst, kannst Du Dir überlegen, wie kraftvoll Dein neues Spielzeug sein soll. Viele Vibratoren haben verschiedene Modi: Viele Modelle gehen zum Beispiel von 1 bis 10, aber es gibt auch Modelle mit bis zu 20 verschiedenen Einstellungen. So hast Du die Möglichkeit, sanft anzufangen und die Intensität nach und nach zu steigern.

In den Produktspezifikationen am Ende der Produktseite ist immer angegeben, ob ein Spielzeug verschiedene Modi hat.

„Sobald Du den richtigen Typ kennst, kannst Du Dir überlegen, wie kraftvoll Dein neues Spielzeug sein soll.“

Kraftvolle Vibratoren

Wenn Du speziell nach einem kraftvollen Modell suchst, solltest Du Dich für einen Wand-Vibrator entscheiden. Wir haben den Europe Magic Wand bereits erwähnt – er ist ein Favorit, wenn es um kraftvolle Vibratoren geht.

Wenn Du nach einem günstigeren Modell suchst, ist der Mini Wand Vibrator eine ausgezeichnete Wahl für Deinen Körper und Deinen Geldbeutel! Wenn Du Dir einen penetrierenden Vibrator wünschst, solltest Du hingegen vielleicht den LELO Mona in Betracht ziehen. Mit seiner großen Beliebtheit und den sehr tiefen Vibrationen ist der Mona ein kraftvoller Vibrator, der Dich sicher nicht enttäuschen wird.

Wasserfeste Vibratoren

Wir haben eine gute Nachricht für alle, die denken, dass ein Vibrator nur im Schlafzimmer benutzt werden kann. Es gibt eine Menge Frauen, die es lieben, im Badezimmer zu masturbieren. Ein wasserdichter Vibrator bietet da natürlich eine tolle Lösung. Du kannst alle diese Modelle in der Badewanne oder Dusche benutzen.

Dabei ist es eine gute Idee, ein komplett wasserdichtes Modell zu wählen. Es gibt auch einige Modelle, die als spritzwassergeschützt beschrieben werden, aber diese können nicht unter der Dusche oder in der Badewanne verwendet werden. Die Spezifikationen am Ende der Produktseite geben an, ob das Spielzeug vollständig wasserdicht ist oder nicht.

Hast Du noch Fragen zur Auswahl des besten Vibrators für Dich? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Relevant stories

Antworte oder stelle eine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

0 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags

Wirst du uns folgen?