Die besten Masturbationstipps für Männer!

Selbstbefriedigung ist gesund. Du lernst Deinen eigenen Körper unglaublich gut kennen, Du hast die volle Kontrolle über Dein eigenes Vergnügen, und es hilft Dir, Dich zu entspannen. Es reduziert auch Stress, lässt Dich besser schlafen und verbessert Deine Stimmung durch all die Endorphine, die freigesetzt werden. Wir alle tun es – manche ein bisschen öfter als andere – und wir alle haben unsere Vorlieben, was wir mögen und wie wir es tun.

Trotzdem sitzen die meisten Männer oft nur da und rubbeln auf und ab – mit wenig Abwechslung bei dem, was sie tun. Jungs, das kann alles viel mehr Spaß machen! Mit unseren 6 Tipps kommst Du aus Deinem Masturbationstrott heraus.

Inhaltsverzeichnis

1. Die Stopp-Start-Methode

Diese Methode ist auch als Edging bekannt. Sie wird von Männern verwendet, um die Probleme der vorzeitigen Ejakulation zu vermindern. Allerdings ist diese Technik auch etwas für diejenigen, die mehr Kontrolle über ihren Orgasmus bekommen wollen. Wie der Name schon sagt, beginnst Du zu masturbieren und hörst genau dann auf, wenn Du kurz vor der Ejakulation stehst. Dann wartest Du einen Moment und fängst, wenn die Erregung etwas abgeklungen ist, wieder an zu masturbieren.

„Mit der Stopp-Start-Methode kannst Du Dir selbst eine lange und entspannende Runde gönnen.“

Es ist eigentlich ganz einfach: Je länger Du den Orgasmus hinauszögern kannst, desto größer ist die Belohnung! Du wirst nicht nur Dir selbst eine lange und entspannende Runde gönnen – auch Deine Partnerin wird beim Sex von dieser Technik profitieren. Denn dadurch gibt es viele Momente, in denen Du Dich nicht bewegst und andere Dinge tust, um Deine Partnerin zu verwöhnen. Wenn Du die Stopp-Start-Methode beherrschst, kannst Du den Sex mit Deiner Partnerin auch über einen längeren Zeitraum genießen. So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe!

2. Probiere ein Sexspielzeug

Sexspielzeug für Frauen ist nichts Neues, und manche Frauen nutzen gerne eine ganze Sammlung davon. Aber wusstest Du, dass es auch eine Menge Sextoys für Männer gibt? Das bedeutet nicht, dass Du ein Spielzeug anal einführen musst, es gibt auch viele andere Möglichkeiten

Cock Rings (Penisringe)

Hast Du schon einmal daran gedacht, einen Penisring zu verwenden? Ein schöner Penisring kann für die gewünschte Abwechslung bei der Selbstbefriedigung sorgen. Der Penisring hält das Blut in den Schwellkörpern des Penis zurück. Das Ergebnis: ein Penis, der sich steinhart anfühlt und aufrecht bleibt!

Achte darauf, dass Du Dir einen Cock Ring besorgst, den Du sowohl um Deinen Penis als auch um Deine Hoden legen kannst. Eine elastische Variante aus Gummi oder Silikon ist dafür in der Regel gut geeignet. In diesem Fall werden auch Deine Hoden fest umschlossen und ein Stück nach vorne gedrückt.

„Ein Cock Ring macht Deinen Penis steinhart und aufrecht.“

Dank eines Cock Rings dauert Deine Masturbation vielleicht etwas kürzer, aber Du wirst sehr intensiv kommen! Die Wahl eines Penisrings kann eine ziemliche Herausforderung sein: Du willst ja nicht, dass er zu eng oder zu locker sitzt, denn das funktioniert nicht.

Fleshlight Masturbators

Fleshlight-Masturbatoren sind definitiv die beliebtesten Sextoys für Männer. Völlig zu Recht, wenn Du uns fragst! Das Fleshlight ist eine Masturbationshülle aus weichem Silikon, die im Gehäuse einer Taschenlampe versteckt ist. Das Innere der Hülse besteht aus verschiedenen stimulierenden Strukturen, um dem Penis die nötige Stimulation zu geben.

Die Öffnung des Spielzeugs ist wie eine Vagina, ein Mund oder ein Anus geformt. Es sind auch Nachbildungen von berühmten Pornostars erhältlich. Das Material des Fleshlight passt sich an Deine Körpertemperatur an und fühlt sich wie echte Haut an.

„Das Fleshlight gibt dem Penis die nötige Stimulation.“

Es gibt auch die Fleshlight Ice-Version. Dies ist ein transparentes Modell, bei dem Du die Action im Inneren der Hülle sehen kannst. Das Material lässt Deinen Penis auch größer aussehen! Das wird Dich sicherlich noch mehr anmachen 😏

Tenga-Masturbatoren

Tenga ist eine sehr innovative Marke, die eine Vielzahl von Produkten für Männer auf den Markt gebracht hat. Sie sind bekannt für den Verkauf von Masturbatoren, die alle einzigartige, unverwechselbare Eigenschaften bieten. Die bekanntesten Tenga-Produkte sind die Tenga Eggs – aber auch die Tenga Cups und Tenga Flip Holes gehören zu den Bestsellern der Marke.

Die Tenga Eggs sind in verschiedenen Farben und Modellen erhältlich, die alle eine unterschiedliche Struktur haben, sodass Du immer etwas Neues ausprobieren kannst! Das Tenga Egg ist zum Reiben an Deinem Penis gedacht.

„Jeder Masturbator hat einzigartige und unverwechselbare Eigenschaften.“

Wenn Du nach einer anderen Art von Masturbator suchst, kannst Du Dich für das Tenga Flip Hole entscheiden. Bei diesen schön gestalteten Masturbatoren kannst Du den Druck mit verschiedenen Knöpfen an den Seiten steuern. Du öffnest das Flip Hole, steckst Deinen Penis hinein, und schon kann es losgehen!

Pornstar Signature Series

Mit dieser Serie von Masturbatoren kannst Du Dir ganz einfach Deinen eigenen Pornostar holen! Die Serie besteht aus zahlreichen Masturbatoren, von denen jeder seine eigenen spezifischen Eigenschaften und seine eigene Struktur hat. Bei der Pornstar Signature Series handelt es sich um Masturbatoren, die nach Abdrücken Deiner Lieblings-Pornostars hergestellt werden. Und sie alle sind von den Damen selbst signiert! Du kannst den Deckel der Hülle auch als Halterung für Dein Smartphone oder Tablet verwenden, während Du masturbierst.

„Die Masturbatoren sehen lebensecht aus, da sie von Abdrücken Deiner Lieblings-Pornostars gefertigt wurden.“

Jeder Masturbator in dieser Linie hat ein zusätzliches Extra. Mit anderen Worten, kein Produkt ist wie das andere! Dank der naturgetreuen Details und der Extras hat sich diese Marke wirklich bewährt. Die Hüllen bieten alle auch Platz für Bullet-Vibratoren und sind mit diskreten Gehäusen ausgestattet.

Neben den oben erwähnten bekannten Masturbatoren gibt es noch viele andere! Masturbatoren von Mystim oder FPPR sind ebenfalls tolle Alternativen.

3. Der warme Waschlappen

Bist Du knapp bei Kasse? Oder war es sowieso Deine Lösung für die Ejakulation? So oder so, ein warmer Waschlappen ist eine tolle Option! Einfach den Waschlappen mit Wasser erwärmen und Deinen Penis hineinstecken. Mit etwas (stimulierendem) Gleitmittel oder einem Kondom kannst Du es noch angenehmer machen. Also lass die Masturbation beginnen!

„Ein warmer Waschlappen ist ein gute Alternative, aber erwarte kein Feuerwerk.”

Nach der Ejakulation legst Du den Waschlappen einfach in den Wäschekorb und niemand merkt es. Beachte jedoch, dass der Waschlappen eine einfache Alternative ist – erwarte also kein Feuerwerk. Wenn Du das Budget dafür hast, ist ein Fleshlight die bessere Wahl.

4. Virtual Reality Porn

Es ist immer gut, mal etwas Neues auszuprobieren! Das Anschauen von Standard-Pornos wird für viele Leute langsam langweilig, und die Erfinder von VR-Porn sehen das genauso. Für ein paar Scheine erhältst Du schon eine günstige VR-Brille und kannst Dich so ganz einfach in ein Porno-Set hineinversetzen!

Alle Reize, Flüssigkeiten und Genitalien werden buchstäblich aus allen Richtungen auf Dich zukommen. Bei den meisten VR-Pornofilmen kannst Du 360 Grad um Dich herum schauen. Auf Websites wie VirtualRealPorn kannst Du eine Reihe von Filmen kostenlos herunterladen, um sie auszuprobieren.

5. Stimuliere die Prostata

Du hast wahrscheinlich schon vom weiblichen G-Punkt gehört. Nun, Männer haben den P-Punkt! Damit ist die Prostata gemeint. Diese liegt zwischen dem Hodensack und dem Anus. Die Drüse ist für die Produktion und den Transport von Samenzellen zuständig und kann von innen stimuliert werden. Die Prostata liegt etwa 5 cm tief im Anus, direkt unterhalb der Blase. Du erreichst die Stelle, indem Du Dich mit angezogenen Knien auf den Rücken legst, Deine Finger langsam einführst und sie in Richtung Bauchnabel bewegst. Wenn Du einen verhärteten Knubbel von der Größe einer Walnuss spürst, hast Du Dein Ziel erreicht!

„Die Stimulation der Prostata kann zu einem intensiven Orgasmus führen.“

Leider ist die Prostata für viele Männer immer noch ein unbekanntes Gebiet. Schade, denn die Stimulation dieser Drüse kann zu einem intensiven Orgasmus führen. Regelmäßiges Massieren der Drüse hält die Prostata außerdem in gutem Zustand. Es gibt auch zahlreiche Spielzeuge – Prostatastimulatoren – um sie zu stimulieren

6. Nutze Deine Fantasie

Ein guter erotischer (Porno-)Film kann Dich in Stimmung bringen, und er kann Dir auch bei der Selbstbefriedigung helfen. Viele Männer brauchen visuelle Reize, um einen Höhepunkt zu erreichen. Obwohl das Ansehen von Pornos sicherlich befriedigend sein kann, kann es auch schön sein, die eigene Fantasie zu benutzen.

„Erotische Filme können befriedigend sein, aber auch die eigene Fantasie!“

Versuche doch, Dich bei der nächsten Selbstbefriedigung auf Deinen eigenen Körper zu konzentrieren. Wenn Du Dich darin übst, Deine Fantasie zu benutzen, kannst Du Dir immer wieder bestimmte Fantasien oder Bilder vorstellen. Du wirst über Deine eigene Kreativität erstaunt sein!

Haben Dich einige dieser Masturbationstipps weitergebracht? Wir sind sehr neugierig, wie sie bei Dir funktioniert haben!

Antworte oder stelle eine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar abschicken

0 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags

Sozialen Medien